Sprungziele
Inhalt

Tag der Archive

Am 7. März 2020 ist es wieder soweit, bundesweit findet der 10. Tag der Archive statt. Unter dem Motto "Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet" laden wir ein zu unserem vielseitigen Angebot.

Im Seminarraum findet eine Tagung zur Frankfurter Postgeschichte statt, parallel werden Führungen angeboten. Kinder können im Lesesaal vergangene Schreibtechniken erlernen.

Vortragsprogramm in Kooperation mit dem Historischen Verein Fankfurt (Oder)

Moderation: Ralf-Rüdiger Targiel

  • 10:30 Uhr Vortrag: "Aus der Frühzeit der Frankfurter Post – von Postmeistern und Postgebäuden"  (Ralf-Rüdiger Targiel)
  • 11:30 Uhr Vortrag: "Mit der Postkutsche befördert" (Lothar Meyer)
  • 12:00 – 13:00 Uhr Pause
  • 13:00 Uhr Vortrag: "Geklebt und gestempelt – Briefmarken in Frankfurt" (Ralf-Rüdiger Targiel)
  • 14.00 Uhr Vortrag: "Telefonisches aus Frankfurt. Über die Entwicklung des Fernmeldewesens in unserer Stadt bis zum Ende der analogen Zeit" (Eckard Reiß)
  • 15.00 Uhr Vortrag: "Ansichtspostkarten-Grüße aus Frankfurt" (Bernhard Klemm)
  • 16.00 Uhr Vortrag: "Nachrichtenbeförderung heute" (Roland Semik)

Führungen finden um 10:30 Uhr, 12:00 Uhr, 13:30 Uhr, 15:00 Uhr und 16:30 Uhr für jeweils 15 Personen statt, sie enden im Ausstellungsraum mit der 10-minütigen Vorführung der Videoprojektion "Das alte Frankurt". Um an den Führungen teilzunehmen, sind Anmeldungen erforderlich. Das Kinderprogramm im Lesesaal beginnt um 10:30 Uhr.

nach oben zurück